Besichtigung der Schwebebahnwerkstatt

Gemeinsam mit der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft der WSW (VhAG) hatte die Mitglieder der Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte Gelegenheit, an einer Führung durch die Werkstatt der Wuppertaler Schwebebahn teilzunehmen. Für die meisten Teilnehmer war es das Highlight, die neue Zuggeneration ganz hautnah zu sehen. Leider ohne Innenbesichtigung, da sich aktuell noch viele Meßgeräte im Zug befinden. Der Kaiserwagen muss dieses Jahr zur Hauptuntersuchung, und konnte in weitgehend zerlegtem Zustand bestaunt werden. (Fotos: Wolfgang Kraft)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Powered by Phoca Gallery
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok