• 10_Oktober

In Zusammenarbeit mit Wuppertal-Marketing hat die Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte vier attraktive Touren zusammengestellt, zu interessanten Zielen im Bergischen Land und der Umgebung, über landschaftlich schöne Routen. Sie können die Touren für Ihre Gruppe bei Wuppertal-Marketing oder auch direkt bei uns individuell buchen. Hier stellen wir Ihnen die einzelnen Routen vor :

 

  • 1_wsw-vhag_1209_20061008_22
  • 2_IMG_4112
  • 3_muttental-000296

Plagiarius-Tour : Vom Original zur Fälschung

Vom Historischen Zentrum geht es durch das Briller Viertel und das Zooviertel über Vohwinkel nach Gruiten-Dorf. Weiter dann nach Solingen-Gräfrath und Solingen-Mitte, um dann über den Müngstener Brückenpark und das Arboretum zum Ausgangsort zurückzukehren. Dauer ca. 2 Stunden.

Mögliche Attraktionen: Gastronomie in Gruiten-Dorf, Klingenmuseum und Stadtrundgang in Gräfrath, Museum Baden, Plagiarius Museum, Brückenpark und Schwebefähre

 

Bergische Tour : Auf Tuchmachers Spuren

Vom Historischen Zentrum fahren wir über Heckinghausen nach Beyenburg und weiter nach Dahlerau-Wülfing. Über den Wupperdamm, Remscheid-Lennep und Cronenberg geht es zurück zum Start. Dauer ca. 2 Stunden.

Mögliche Attraktionen: Art-Fabrik, Bänderei Kafka, Wülfing-Museum, Tuch-Museum, Röntgen-Museum, Werkzeug-Museum, Steffenshammer

 

Wupper-Tour : Mit der Seilbahn über die Wupper

Wir fahren über die Kohlfurth und den Müngstener Brückenpark nach Solingen-Burg. Durch einige Remscheider Stadtteile, das Arboretum und das Zooviertel geht es zurück zum Engelshaus. Dauer ca. 3 Stunden.

Mögliche Attraktionen: Straßenbahn-Museum Kohlfurth, Brückenpark und Schwebefähre, Seilbahn Schloß Burg, Besichtigung des Schlosses, Gastronomie

 

Preise auf Anfrage. Sinnvoll für Gruppen ab ca. 20 Personen. Die Termine versuchen wir, soweit es geht, nach Ihren Wünschen einzurichten. Buchung bei Wuppertal-Marketing oder auch direkt bei uns.

 

Kohlen-Tour : Zur Wiege des Ruhr-Bergbaus

Über Sprockhövel-Haßlinghausen und Hiddinghausen geht es nach Witten-Bommerholz und Bommern ins Muttental. Auf anderen schönen Straßen kehren wir zurück nach Wuppertal. Dauer ca. 2 Stunden.

Mögliche Attraktionen: LWL-Museum Zeche Nachtigall, Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia, Bergbaugeschichtlicher Wanderweg, Ruine Hardenstein, Schiffahrt mit Schleusenfahrt auf der Ruhr. 

Noch nicht buchbar - in Vorbereitung. Weitere Informationen auf Anfrage.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok